mystik,voodoo,wunder,numerologie,wahrsager,horoskop,test,fluch,kabbala,engel,geister

 

Habe ich zuviel Pech im Leben?

Bin ich vielleicht verflucht?

     
Informationen   Über uns
Glückskinder und Pechvögel

Es gibt Menschen die scheinbar immer Glück haben, sogenannte Sonntagskinder. Was immer diese Personen auch versuchen, es gelingt. Und wenn doch mal etwas Negatives passiert, fallen sie sprichwörtlich immer wieder auf die Füße, zumeist besser als je zuvor.

Es gibt jedoch auch Menschen, bei denen das genau umgekehrt ist. Was immer sie auch versuchen, egal wie sehr sie sich anstrengen, immer kommt von irgendwoher ein Problem. Sei es in der Partnerschaft, in finanziellen Dingen, Gesundheit, ... oder was auch immer.

 

Das bringt uns zur Frage:  
Was sind Flüche?

Rein wissenschaftlich betrachtet gibt es keine Flüche. Wirklich nicht? Na ja, zumindest nennt sie das nicht Magie. Es wird jedoch nicht bestritten, dass gewisse Faktoren Einfluss auf unser neurales Netz haben und somit auf unseren Hormonhaushalt und dieses widerum auf unsere Stimmungen und Handlungen und vor allem der Gesundheit. Ebenso erkennen wir mittlerweile immer mehr die Verbundenheit allen Seins, was viele Kulturen schon seit Jahrtausenden als kosmisches Gleichgewicht bezeichnen, wie Gut/Böse, Ying/Yang, Feuer/Wasser, usw... Wir bezeichnen etwas mit Magie, was wir wissenschaftlich noch nicht erklären können. So wie eine Taschenlampe im Mittelalter als Magie bezeichnet worden wäre.

Eines weiss die Wissenschaft allerdings genau, es gibt noch viele Dinge zwischen Himmel und Erde, die bisher keiner erklären kann. Dazu zählen auch Flüche. Diese sind nichts anderes, als das natürliche Energiefeld einer Person etwas ins Ungleichgewicht zu bringen. Manchmal scheint sich das sogar auf spätere Generationen zu übertragen. So hat bestimmt jeder schon mal vom "Kennedy-Fluch" oder den "Grimaldi-Fluch von Monaco" gehört. Auch die angeblichen Flüche der Tempelritter gegen ihre Mörder sollen ihre Wirkung nicht verfehlt haben.

Kann ich auch zuviel Pech haben ohne verflucht zu sein?

Selbstverständlich! Ein Fluch, egal ob jetzt suggestiv selbst oder durch andere Personen auferlegt, ist nur der Schalter, der das Ganze in Gang bringt. Stellen wir uns einmal vor Sie fahren im Auto und erleben einen Unfall aufgrund einer defekten Bremsleitung. Es spielt dabei keine Rolle ob eine andere Person absichtlich die Bremsleitung manipuliert hat oder aber einfache Materialermüdung der Grund ist. Das negative Resultat wäre das Gleiche. Was ich damit sagen will ist, ihr kosmisches Gleichgewicht kann auch durch eigene Faktoren negativ belastet sein. Das widerum ist aber gut, denn dies bedeutet Ihre Bremsleitung, im übertragenen Sinn für Ihre Pechsträhne, kann rechtzeitig repariert werden. Oder anders gesagt, egal ob durch einen Fluch oder nicht, ihr persönliches kosmisches Gleichgewicht kann positiv verändert werden.

Aktuelle Ergebnisse

 

  • Margot Latroix (Astrologin) FR
  • Sabine Pfeiffer (Hellseherin) DE
  • Ubu Tobanga (Schamane) VE
  • Prof. Dr. Michael Johnson (Neurologe) USA
  • Colin Seensfarn IT

Mein Name ist Colin Seensfarn. Ich bin Heilpraktiker im Bereich der Psychotherapie und somit beruflich schon mit Grenzwissenschaften vorbelastet. Doch ich bin ebenso Schriftsteller und mein nächstes Buch handelt von Bereichen, die wir wissenschaftlich noch nicht genau erklären können. Die Recherche zu diesem Buch brachte mich in Kontakt mit vielen anderen Menschen auf diversen Gebieten. Dazu zählen Wahrsager, Schamanen, Heiler, religiöse Führer und natürlich Wissenschaftler. Mit einigen dieser Personen habe ich dieses Projekt ins Leben gerufen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt negative Impulse von Menschen durch eigens dafür entwickelte Tests aufzudecken und wenn möglich ins Positive umzukehren. Sie können daher das Ganze hier auch als Studie ansehen, denn genau das ist es auch und die Ergebnisse werden in meinem Buch noch einmal analysiert. Natürlich völlig anonym, was Ihre persönlichen Daten betrifft.

 

Andere Aktivitäten:
Beispiel Buchprojekte

Beispiel Film/Drehbuch

 

News

14.05.2013

Patentanmeldung für dieses System registriert.

© 2013 Colin Seensfarn